Am Montag (3. Juli) fand die mittlerweile 7. I-Science-Tagung auf dem Campus der Fachhochschule Potsdam, organisiert von Studierenden des Fachbereichs und Prof. Dr. Stefan Büttner, statt. Trotz der Absage von zwei Referentinnen waren interessante Vorträge zu gekauften Bewertungen auf Online-Portalen, zu Fake News bei Facebook und zu Desinformation und Informationspathologien zu hören. Zum Abschluss hielt Prof. Dr. Antje Michel ihre Antrittsvorlesung „Was kann ich wissen? Informationsdidaktische Beiträge zur Fake News-Problematik“. Der kleine Hörssal im Hauptgeäude war gut besucht. Im Anschluss lud Frau Michel zum Grillen im CasinOtopia ein.

Die Vorträge wurden aufgezeichnt und können demnächst unter http://i-science-tag.fh-potsdam.de/ abgerufen werden.